9. Spieltag: TSV Riedlingen - SpVgg Pflummern-Friedingen 3:0 (2:0)

Verdienter Derby-Sieg

Gegen destruktiv eingestellte und aufopferungsvoll kämpfende Gäste taten sich die Hausherren das ganze Spiel über schwer. Der Gästetorhüter brachte die Riedlinger Stürmer durch gutes Stellungsspiel das ein ums andere Mal zur Verzweiflung. So dauerte es bis zur 39. Minute als Fabian Ragg durch einen sehenswerten Kopfball die Riedlinger Zuschauer erlöste. Noch vor der Pause konnte Felix Schmid nach Pass von Pascal Schoppenhauer die Rothosen mit 2:0 in Führung bringen. Nach dem Wechsel blieb das Spiel meist blass. In der 81. Minute besorgte Dennis Altergot noch den verdienten 3:0 Endstand.

Tore: 1:0 Fabian Ragg (38.), 2:0 Felix Schmid (40.), 3:0 Dennis Altergot (81.). - Zuschauer: 180

Kader:
Stefan Hermanutz, Silas Büchele, Artur Altergot, Torsten Müller, Tobias Widmer, Manuel Fauler, Pascal Schoppenhauer, Tobias Trenz, Dennis Altergot, Fabian Ragg, Felix Schmid, Marco Brendle, Dennis Retunskij, Nico Büchele, Marc Preis, Matthias Eberhardt, Philipp Bimder

Das Spiel der Reserven endete 5:0. Torschützen für den TSV waren: Johannes Hassler, Robert Pilic (2x), Philipp Binder (2x)

 

TOP