22. Spieltag: TSV Riedlingen - TSV Rißtissen 5:0

Nach der eingeforderten Drangphase erzielte Pascal Schoppenhauer nach einem Altergot-Eckball früh die TSV-Führung (17.). Aus mehreren guten Möglichkeiten hätte der TSV eigentlich früh nachlegen und den Sack zumachen müssen, doch es dauerte bis zur 41. Minute ehe wiederum Pascal Schoppenhauer zum 2:0 einnetzte.

Nach der Halbzeit machte dann Dennis Altergot den Deckel drauf als er nach schöner Kombination am langen Pfosten nur noch einschieben musste (49.). Nur 2 Minuten später spielte ihn sein Bruder Artur gekonnt im 16er frei, so dass er freistehend zum 4:0 treffen konnte (51.). Den lupenreinen Hattrick machte er in der 72. Minute perfekt, nachdem Binder einen Freistoß schnell diagonal schlug und Dennis Altergot Abwehrspieler und Torhüter alt aussehen ließ - 5:0. Bis zum Schluß verwaltete der TSV das Ergebnis und hätte durchaus noch nachlegen können. Mit diesem Sieg kletterten die Rothosen auf den 5. Tabellenplatz und fiebern nun dem "Stadtduell" gegen die SpVgg Pflummern/Friedingen entgegen.

Tore:
1:0 - 12.min - Pascal Schoppenhauer
2:0 - 39.min - Pascal Schoppenhauer
3:0 - 49.min - Dennis Altergot
4:0 - 51.min - Dennis Altergot
5:0 - 72.min - Dennis Altergot

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok