3. Spieltag: TSV Riedlingen – SSV Emerkingen 5:2 (2:1)

3 spieltag tsv riedlingen ssv emerkingenIm ersten Heimspiel der Saison schlugen die TSV-Kicker den SSV Emerkingen klar mit 5:2. Bei hochsommerlichen Temperaturen sahen die TSV-Anhänger ein Spiel mit vielen Torchancen und gefällig spielenden Gästen.

Bereits nach 10 Minuten führten die Rothosen durch 2 Kontertore von Dennis Altergot (3.) und Pascal Schoppenhauer (9.) mit 2:0 und konnten so die Gäste kommen lassen. Nach einer Standardsituation verkürzten die Emerkinger auf 1:2 (19.).

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Hausherren das Kommando: Immer wieder konnten die TSV-Spitzen die Gäste-Hintermannschaft überlaufen und so fielen folgerichtig die Tore zum 3:1 (50.) durch Pascal Schoppenhauer und Fabian Ragg zum 4:1 (78.). Emerkingen konnte nochmals dank einem Geschenk von TSV-Torsteher Müller auf 4:2 (82.). Der eingewechselte Philip Baier machte kurz vor dem Schlusspfiff des sehr gut leitenden Schiedsrichters Alfred Betz den Deckel endgültig drauf – 5:2 (88.). Am Ende ein klar verdienter Sieg.

Für den TSV spielten:
Mülller - Fauler, Kopp (85. Möller), Hassler, Büchele (68. Baier) – Halbherr (81. Thomas), Trenz (58. Maurer), D. Altergot, Schoppenhauer, Binder - Ragg

Die Reservemannschaft siegte 3 : 1. Torschützen waren M. Moeller und D. Thomas (2).

Kader: M. Brendle, F. Spinner, D. Schiller, D. Thomas, M. Hinz, J. Wied, E. Mayer, E. Morelli, F. Selg, L. Ruf, T. Strang und M. Moeller

Bereits am kommenden Donnerstag treten die Rothosen in der dritten Pokalrunde beim Ligakonkurrenten Öpfingen an. Spielbeginn ist um 18:00.

Am Sonntag reisen die Rothosen zur SG Ertingen/Binzwangen. Bisher hat Ertingen beide Spiele gewonnen und steht auf dem 5. Rang. Spielbeginn ist um 13:15 bzw. 15:00 Uhr in Ertingen.

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok