7. Spieltag: TSV Riedlingen – SG Öpfingen 0 : 1 (0:0)

Aufgrund der Ereignisse an der Flüchtlingsunterkunft vom vorhergehenden Wochenende hat die Fußballabteilung Flüchtlinge zum Heimspiel eingeladen. Neben den Flüchtlingen waren auch Vertreter der Stadtpolitik sowie engagierte Flüchtlingsbeteuer der Einladung gefolgt. Zu Beginn des Spieles trug jeder Spieler ein Buchstabentransparent mit sich, so dass zusammengefügt „TSV Welcomes Refugees“ entstand.

tsv refugees welcome

Den Rothosen war anzumerken, dass sie eine Revanche für die Niederlage in der Pokalrunde erreichten wollten. Nach einer verhaltenen Anfangsphase kam die Offensive besser in Fahrt. Über die Außenbahnen wurden einige Aktionen gut vorbereitet, die in der Mitte jedoch keine Abnehmer fand. P. Schoppenhauer scheiterte mit einem Schuss am Torhüter. Auch F. Ragg ließ eine Chance freistehend vor dem Torhüter aus. Eine Direktabnahme von P. Schoppenhauer nach Flanke von D. Altergot fischte der Torhüter aus dem Winkel. Aus dem Nichts kam Öpfingen zu einem Lattentreffer (42.). Kurz vor der Pause scheiterte auch M. Eberhardt am besten Gästespieler im Tor mit einem wuchtigen Schuss.

7 spieltag tsv riedlingen sg oepfingenUnmittelbar nach der Pause schaffte es P. Schoppenhauer nicht, den Torhüter freistehend zu umspielen. Nach einer Stunde Spielzeit musste sich T. Müller strecken, um einen platzierten Schuss um den Pfosten zu lenken. Auf der Gegenseite konnte der Gästekeeper einen wuchtigen Schuss von P. Binder parieren. Nach einer Notbremse musste A. Kopp mit einer roten Karte vom Platz. Trotz Unterzahl schafften die Rothosen durch D. Altergot, der den herauskommenden Torhüter mit einem Heber überspielen konnte, den Siegtreffer (72.). Nach einer Rechtsflanke von P. Binder hatte P. Baier am kurzen Pfosten noch eine gute Chance, die von einem Verteidiger gerade noch geblockt werden konnte. So kamen die Rothosen zu verdienten Arbeitssieg, weil an diesem Spieltag die Defensive gut stand.

Schiedsrichter: Jürgen Buhl

Für den TSV spielten:
Müller - Altergot A., Kopp, Hassler, Fauler (62. Halbherr) - Schoppenhauer, Eberhardt, Trenz (53. Büchele), Binder (89. Maurer), Ragg (76. Baier) - Altergot D.

 

Das Reservespiel wurde von Öpfingen aufgrund von Spielermangel abgesagt.

Am kommenden Sonntag reisen die Rothosen zum Aufsteiger nach Rißtissen. Bisher steht Rißtissen mit vier Punkten auf dem vorletzten Platz. Spielbeginn ist um 13:15 bzw. 15:00 Uhr.

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok