20. Spieltag: SV Betzenweiler - TSV Riedlingen 2:2

Am Ende jubelten die TSV-Rothosen über den spät erzielten Ausgleichstreffer von Dennis Altergot. Unterm Strich kann das Endergebnis als etwas glücklich betrachtet werden, hatten doch die Gastgeber über weite Strecken das Spiel im Griff und auch die größere Anzahl an Tormöglichkeiten.

In den ersten 20 Minuten waren die TSV-Kicker präsenter und erzielten folgerichtig das 0:1 durch Dennis Altergot nach Zuspiel von Fabian Ragg (19.). Mit Glück und Geschick retteten die Rothosen den knappen Vorsprung in die Halbzeit. Nach dem Wechsel drehten die lauffreudigen und kampfstarken Gastgeber die Partie innerhalb von 15 Minuten. Auch in der Folgezeit hatte der SVB einige Hochkaräter, doch Marco Brendle im TSV-Tor verhinderte einen höheren Rückstand. In der 90. Minute flankte dann Pascal Schoppenhauer auf Sturmkollege Altergot, der aus 6 Metern einköpfen konnte. Beinahe hätte der TSV noch 3 Punkte mitgenommen, doch ein Schuss von Pascal Schoppenhauer strich knapp am Torwinkel vorbei.

Spieldaten:
0:1 - 19.min - Dennis Altergot
1:1 - 54.min - Hasenkampf
2:1 - 69.min - Locher
2:2 - 89.min - Dennis Altergot

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok