21. Spieltag: TSV Riedlingen - TSV Allmendingen 4:2

Den ersten Sieg im neuen Jahr verbuchten die TSV-Kicker gegen die Gäste aus Allmendingen. 4:2 hieß es nach 90 Minuten – hart umkämpft aber jederzeit fair. Philipp Binder brachte eine überlegene TSV-Mannschaft nach 33 Minuten verdient in Führung.
Nach dem Wechsel kassierten die Gastgeber den 1:1 Ausgleich nach einem Sonntagsschuß. Fabian Ragg nahm einen Einwurf auf und vollendete nach einem unwiderstehlichen Solo zum 2:1 Führungstreffer (58.). Danach versuchte der TSV den Vorsprung zu verteidigen, doch die Gäste schafften nach einem langen Pass den 2:2 Ausgleich (77.). Der eingewechselte Silas Büchele erzielte nach energischem Nachsetzen postwendend den erneuten TSV-Führungstreffer (79.). Captain Fabian Ragg traf per Tunnel zum beruhigenden 4:2 (83.) - dem hatten die Gäste nichts mehr entgegenzusetzen.

Spieldaten:
1:0 - 33.min - Philipp Binder
1:1 - 49.min - Tugay Yavas
2:1 - 58.min - Fabian Ragg
2:2 - 76.min - Tugay Yavas
3:2 - 79.min - Silas Büchele
4:2 - 83.min - Fabian Ragg

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok