4. Spieltag: TSV Riedlingen - SV Uttenweiler 3:0 (2:0)

TSV Riedlingen auch gegen Uttenweiler erfolgreich

Am Ende gewann der TSV Riedlingen deutlich und verdient mit 3:0. Ein Ergebnis mit dem wohl die Wenigsten vor Anpfiff gerechnet haben. Bei strahlendem Sonnenschein und knapp 400 Zuschauern brachte Fabian Ragg den TSV mit einem Doppelpack (7., 17. min) auf die Siegerstraße. Vor allem sein zweiter Treffer war sehenswert.

Bis zur Pause geschah nichts mehr und so konnte Trainer Hans Hermanutz seine Mannschaft in aller Ruhe auf die zweiten 45 Minuten einstellen. 

Für ruhige Verhältnisse sorgte Pascal Schoppenhauer, als er das 3:0 für den TSV Riedlingen besorgte (76. min). Kurz vor dem Ende des Spiels nahm der Tabellenprimus noch einen Doppelwechsel vor, sodass Karl Kutsch und Tarik Mehidi für Pascal Schoppenhauer und Dennis Altergot weiterspielten (89. min). Schlussendlich verbuchte der TSV Riedlingen gegen den SV Uttenweiler einen überzeugenden 3:0-Heimerfolg.

Dem TSV Riedlingen ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen den SV Uttenweiler verbuchte man bereits den vierten Saisonsieg.

Am kommenden Sonntag muss der TSV zur SG Altheim, die momentan auf dem 11. Tabellenplatz steht. Anpfiff in Altheim ist um 15.00 Uhr.

Kader:
Stefan Hermanutz, Artur Altergot, Raphael Sontheimer, Tobias Widmer, Hannes Schmid, Pascal Schoppenhauer, Tobias Trenz, Dennis Altergot, Fabian Ragg, Florian Haberbosch, Manuel Fauler, Marco Brendle, Matthias Maurer, Karl Kutsch, Tarik Mehidi, Alexander Kopp, David Thomas

Tore:
1:0 Fabian Ragg (7. min)
2:0 Fabian Ragg (17. min)
3:0 Pascal Schoppenhauer (76. min)

Schiedsrichter:
Benjamin Felka
Zuschauer: 400

TSV Riedlingen II - SV Uttenweiler II 1:2 (1:1)

Die zweite Mannschaft des TSV Riedlingen hat den Sasionstart verpatzt. Im Vorspiel gegen die 2. Mannschaft aus Uttenweiler war man lange Zeit wieder auf Augenhöhe, konnte die Niederlage aber nicht abwenden. David Thomas konnte in der neunten MInute die Rothosen sogar in Führung bringen.

Kommenden Sontag sielt die 2. Mannschaft wieder in Riedlingen. Im Kellerduell heißt der Gegner dann SpVgg Pflummern-Friedingen. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Kader:
Marco Brendle, Alexander Kopp, Eduard Kinast, Johannes Hassler, Kevin Maier, Niclas Wall, Jalil Rasuli, Matthias Eberhardt, Eugen Derksen, Simon Gegier, David Thomas, Nico Strang, Fabian Spinner

Tore:
1:0 David Thomas (9. min)
1:1 Fabian Maurer (45. min)
1:2 Fabian Maurer (56. min)

Schiedsrichter:
 Ilyas Kayikci

 

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok