6. Spieltag: SF Bussen - TSV Riedlingen 0:1

6 spieltag bussen riedlingenDie Rothosen haben den höchsten Berg Oberschwabens erfolgreich genommen.

In einem schnellen und hart umkämpften Spiel siegte der TSV glücklich aber auch verdient mit 1:0. Schon nach 3 Minuten hätten die Rothosen in Führung gehen müssen, doch die Hereingabe von Joachim Geißinger konnte H. Weber nicht unter Kontrolle bringen. Der TSV war in der 1. Halbzeit klar dominant, konnte aber vor dem Tor keine klaren Akzente setzen. Zuviel wurde mit langen Bällen aus der Abwehr agiert.

Die SF Bussen konnten die 2. Halbzeit ausgeglichener gestalten , ohne jedoch zu Torchancen zu gelangen. Die über 300 Zuschauer sahen eine kampfbetonte Partie , die in der 75. Minute entschieden wurde, als eine scharfe Flanke von J. Geißinger von einem Bussener ins eigene Tor abgefälscht wurde. Die darauffolgenden Bemühungen der Gastgeber um den Ausgleich blieben ebenso erfolglos, wie die klaren Kontermöglichkeiten der Rothosen auf den erlösenden zweiten Treffer.

Fazit: Der TSVR gewann glücklich, aber verdient, und auf dem Bussen müssen sich die kommenden Gegner warm anziehen.

Die Rothosen spielten mit: A. Zachmann, A. Altergott, M. Wawrik, T. Müller, A. Kopp, S. Gegier, V. Ens, D. Zimmerling, J. Geißinger, H. Weber, E. Derksen. ( S. Müller, F. Ragg, D. Geißinger)

Schiedsrichter: Zeifang, Gerhard

Die Reserve verlor nach einer Vielzahl vergebener Chancen mit 1:4.

Am kommenden Sonntag ist der Tabellenvierte die SG Ersingen im Donaustadion zu Gast. Spielbeginn ist um 13.15 Uhr und 15.00 Uhr.

Der TSV Riedlingen freut sich auf ihr Kommen!

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok