12. Spieltag: SF Kirchen - TSV Riedlingen 3:0

12 spieltag kirchen riedlingen

Die Rothosen kehrten mit einer Niederlage aus Kirchen zurück. Der Spielverlauf war jedoch nicht so klar wie das Ergebnis ausdrückt. Im ersten Durchgang war Kirchen zwar spielbestimmend, klare Torchancen waren jedoch Mangelware. Der Führungstreffer kurz vor dem Pausenpfiff resultierte aus einem Eigentor. Unmittelbar nach Wiederbeginn hatte S. Pyschnenko nach einem weiten Abschlag von A. Zachmann die große Möglichkeit zum Ausgleich, sein Schuss landete knapp neben dem Tor. In der 52. min. traf Kirchen durch einen Foulelfmeter zum 2:0. Torhüter A. Zachmann wurde im Fünfmeterraum angegangen, darauf hin „schubste“ den Stürmer, was vom Schiedsrichter als Foul geahndet wurde. Dem 3:0 war erneut ein unnötiges Foul im Strafraum vorrausgegangen, den fälligen Elfmeter verwandelte Kirchen souverän. Weitere gute Chancen der Rothosen blieben an diesem Spieltag ungenutzt. In der Schlussphase traf F. Ragg mit einem wuchtigen Schuss nur den Pfosten.

Schiedsrichter: Gerster, Fritz

Im Einsatz waren A. Zachmann, A. Kopp, E. Derksen, A. Altergott, S. Gegier, T. Müller, H. Weber, M. Wawrik, D. Geißinger (55. S. Müller), S. Pyschnenko und J. Geißinger (60. F. Ragg)

Das Reservespiel endete 2:1.

Torschütze für den TSV war A. Ouggad. In der Schlussphase verschoss A. Ouggad noch einen Elfmeter.

Kader: T. Haselbauer, F. Cinal, F. Selg, A. Braunagel, F. Spinner, V. Vetter, A. Diemer, M. Licina, D. Günzel, J. Kneer, B. Bauer, A. Ouggad und M. Eisele

Zum nächsten Heimspiel empfangen die Rothosen am Sonntag die SG Altheim. Die Gäste liegen mit 20 Punkten auf Rang 5. Am letzten Spieltag siegte Altheim beim SV Unlingen 1:0.

Spielbeginn ist um 13.15 bzw. 15.00 Uhr.

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.