19. Spieltag-Nachholspiel: TSV Riedlingen - SV Unterstadion 2:0

19 spieltag riedlingen unterstadion 1Die Rothosen taten sich gegen den Gast aus Unterstadion wie im Vorrundenspiel schwer. Trainer Vefik Alatas musste die Mannschaft auf mehreren Position umstellen, da einige Kicker aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung standen. Unterstadion war in der Defensive gut organisiert. Im ersten Durchgang waren die Rothosen spielbestimmend, Torraumszenen fanden jedoch so gut wie nicht statt. Erst in der Schlussphase konnten gute Möglichkeiten erarbeitet werden. Der eingewechselte H. Hofmann traf mit einem wuchtigen Schuss nur den Pfosten. Den verdienten Führungstreffer erzielte F. Ragg (83.) nach einer Flanke von A. Altergot aus kurzer Distanz. Stefan Müller (89.) musste einen abgewehrten Schuss von H. Hofmann nur über die Linie zum 2:0 schieben.

Schiedsrichter: Aksel, Ertan

Im Einsatz waren A. Zachmann, A. Altergot, A. Kopp, V. Vetter (77. A. Ouggad), T. Müller, S. Müller, A. Diemer (62. H. Hofmann), O. Höpfner (46. F. Ragg), D. Zimmerling, M. Wawrik und S. Pyschnenko.

19 spieltag riedlingen unterstadion 2Das Spiel der Reservemannschaft endete 4 : 3. Torschützen für den TSV waren T. Kizkaciran, H. Hofmann und V. Vetter (2).

Kader: J. Kneer, V. Vetter, J. Wied, K. Schmidt, A. Ouggad, N. Geiselhart, M. Hinz, A. Stöhr, T. Kizkaciran, V. Michel, A. Braunagel, S. Mayer, H. Hofmann und D. Günzel

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.